Das Projekt

Der Online-Kalender „Des Volkes Stimme“ bietet multimediale Beiträge zu markanten Daten der Partizipation im deutschen Südwesten. Was initiierten die Mössinger, um an den Generalstreik gegen Hitler in ihrem Ort zu erinnern? Warum gibt es keine aufwendige badische Verfassungsurkunde von 1818? Was denken Passanten heute über den Kampf der 1848er um bürgerliche Rechte? Das Gemeinschaftsprojekt der Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Gisela Erler, und des Hauses der Geschichte illustriert die Entwicklung der Partizipation im Land – vom 200. Jahrestag der badischen Verfassung (22. August 2018) bis zum 200. Jahrestag der württembergischen Verfassung (25. September 2019).

Ein Gemeinschaftsprojekt der Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Gisela Erler, und des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg.

Kalender

Auf dem Königsweg – die Verfassung für Württemberg von 1819

25. September 1819 | Wer sich zu Fuß auf den Weg nach Santiago de Compostela macht, braucht ein wenig Ausdauer. Die Strecke quer durch Frankreich und Nordspanien ist rund 2.000 Kilometer lang, in ein paar Tagen ist das nicht getan. Ob das vermeintliche Grab des Apostels Jakobus solche Mühen wirklich rechtfertigt, mag dahin gestellt sein. …

Südwestliche (Un)entschiedenheit – eine Volksbefragung und ein Quiz

24. September 1950 | Voller Selbstlob kommentierte der Mitherausgeber der Stuttgarter Zeitung, Erich Schairer, die Volksbefragung über die Einrichtung eines Südweststaats: Die Presse habe sich zur Sachwalterin des öffentlichen Interesses gemacht, als zeitgleich in 83 badischen und württembergischen Zeitungen am 15. Februar 1950 der Aufruf „Das Volk soll sprechen“ abgedruckt wurde. Die Meinung der Bevölkerung …

Ein neuer Geist blüht – die Naturfreunde Württemberg denken Mensch und Umwelt zusammen

11. September 1948 | Es sieht so aus, als ob uns und unseren Planeten nur noch SchülerInnen retten können, die am Freitag statt in die Schule auf die Straße gehen. Die junge Umweltbewegung „Fridays for Future“ ist auch im Südwesten unterwegs, um die Erwachsenen zum echten Umdenken in Sachen Klimaschutz zu bewegen. Vor über 100 …